Was tut sich bei uns?


Termine zu den aktuellen Aktivitäten finden Sie unter der Rubrik "TERMINE"


ACHTUNG!

Ab März 2019 findet der monatliche Gruppenabend am 1. Dienstag im Monat immer schon von 18:00-20:00 Uhr statt (bisher von 19:00-21:00 Uhr) 

Wir treffen uns nach wie vor im Seminarraum P3 im Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg.

*****

Der Stammtisch am 15. März entfällt -> statt dessen am 16. März um 10:00 Uhr gemeinsames Frühstücken im Café Lederer im DEZ.


Besuch von der SHG Schmerz aus Cham

Am Freitag, dem 12. Mai werden wir anlässlich des Besuches der Selbsthilfegruppe Schmerz aus Cham eine Führung durch das document Schnupftabakfabrik machen und anschließend im Café Charlotte in der Unteren Bachgasse gemütlich beisammen sitzen und uns austauschen.

Um 16:30 Uhr ist noch eine Stadtführung geplant, in die wir das Zuschauen beim Dult-Festzug mit "einbauen".

Wir freuen uns auf unseren Besuch und wünschen den Gästen eine gute Anreise!

Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung

vom 11.05.2017


06.04.2017 - Besuch im Algesiologikum in München

Das Algesiologikum ist in den Klinken des Diakonischen Werkes in München integriert. Man hat sich dort spezialisiert auf die Behandlung chronischer Schmerzen. Wir wurden sehr herzlich von der Sekretärin Frau Marlene Kilger empfangen und bekamen gleich nach Ankunft ein Mittagessen serviert. Anschließend folgte eine ausführliche Führung durch die Klinik. Herr Dr. Reichenbach-Klinke nahm sich danach Zeit für die ausführliche Beantwortung aller unserer Fragen. Beim anschließenden Bummel über den Münchner Marienplatz haben wir den Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen und sind mit dem Zug wieder nach Hause gefahren. Es war ein sehr schöner und informativer Tag und wir haben beschlossen, dass wir wieder einmal nach München fahren werden, um dort mit unseren berufstätigen Mitgliedern einen schönen Tag zu verbringen.


Vortrag am 4. April von Herrn Dr. med. Christian Hierl zum Thema Schmerz-entstehung und Schmerzweiterleitung.

Wir haben sehr viel gelernt und können nun unsere Krankheit wesentlich besser verstehen. Auch die Tatsache, dass vieles über chronischen Schmerz zwar bekannt ist, aber  leider immer noch keine echten Heilungschancen bestehen.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Hierl für den exzellenten Vortrag, der für uns alle sehr leicht verständlich war.


Gruppenabend am 7. März 2017

Am 1. Dienstag im März hatten wir wieder unseren monatlichen Gruppenabend.

Dieses Mal hat uns Herr Dr. Klaus Hanshans (Leiter der Schmerzambulanz und Schmerz-Tagesklinik bei den Barmherzigen Brüdern) einen sehr informativen und eindrucksvollen Vortrag über Schmerz und dessen Behandlung mit Schmerzmedikamenten gehalten. Wir hatten ausführlich Gelegenheit, alle uns wichtigen Fragen beantwortet zu bekommen. Dies war uns allen ein großes Anliegen, das der Hausarzt meistens wenig Zeit für solch ausführliche Gespräche hat.

Wir danken Herrn Dr. Hanshans für den informativen und interessant aufbereiteten Vortrag!


Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden

und Bekannten sowie deren Familien

ein frohes und gesundes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

*/ *

Wir freuen uns auf

viele neue interessante Kontakte

und auf neue Mitglieder!


NEU: An jedem 3. Freitag im Monat - jeweils um 17:00 Uhr - SHG-Stammtisch

Da unser 1. Stammtisch guten Anklang fand, werden wir diesen künftig immer am 3. Freitag im Monat wiederholen. 

Wir treffen uns ab 17:00 Uhr im Restaurant DINEA im Kaufhaus Galeria Kaufhof.


Tagesfahrt zum Reha-Zentrum Bad Steben, Klinik Franken

 Am 9. Juni haben einige unserer Mitglieder eine Fahrt zur Klinikbesichtigung in Bad Steben unternommen, um sich vor Ort über Therapieansätze bei chronischen Schmerzen mit orthopädischem Ursprung zu informieren.

Wir wurden vom ärztlichen Direktor Herrn Dr. Bertram Geigner und dem kaufmänn. Direktor Herrn Donat Sammer sehr herzlich empfangen. Bei einem Vortrag und anschließender Führung durch die Klink konnten wir einen guten Eindruck über die Arbeitsweise der dortigen Ärzte und Therapeuten gewinnen.

Auf dem Heimweg machten wir noch einen Abstecher in die Porzellan-Stadt Selb und ließen das Erlebte bei einem großen Eisbecher nochmals Revue passieren. Insgesamt war es ein sehr schöner und informativer Tag!


Am 1. März 2016 fand anlässlich unseres Gruppentreffens eine Fragestunde mit Herrn Dr. med. Klaus  Hanshans vom Krankenhaus Barmherzige Brüder statt, in der er alle Fragen rund um die Wirkweise von Schmerzmedikamen-ten sowie deren Neben- und Wechselwirkungen beantwortet hat.

Zu diesem Gruppentreffen konnten wir erfreulicherweise auch 4 neue Interessenten begrüßen, die auch weiterhin an unseren Treffen teil nehmen wollen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Dr. Hanshans für den sehr informativen und unterhaltsamen Abend.

Er hat uns gezeigt, dass solch ein ernstes und wichtiges Thema auch auf humorvolle Art vermittelt werden kann! (Es war so interessant, dass wir sogar vergessen haben, unsere "übliche" Pause zu machen)